x

Innovationsdenker vereint

Datum: 07.04.2021Quelle: Zentis

 

Seit Februar 2021 beteiligt sich Zentis, eines der führenden fruchtverarbeitenden Unternehmen Europas, am Start-up Haferkater und vertieft damit abermals die Zusammenarbeit mit innovativen Geschäftsmodellen in der Food-Branche. Bereits 2019 gründete Zentis dazu die eigene Tochtergesellschaft Zentis Ventures, um eine schnelle und enge Kooperation mit Start-ups zu fördern und Investitionen schnell und unkompliziert zu ermöglichen.  

Haferkater bietet deutschlandweit Porridge in zehn eigenen Stores sowie im Bio-Supermarkt mit unterschiedlichen Topping-Varianten an. Das Thema Nachhaltigkeit spielt dabei eine entscheidende Rolle: So stammt etwa der verarbeitete Hafer aus kontrolliertem Anbau, das Porridge ist rein vegetarisch oder vegan und besteht größtenteils aus saisonalen Zutaten. Zusätzlich gibt das Berliner Unternehmen täglich die nicht verbrauchten Lebensmittel an die Plattform Foodsharing und verwendet ausschließlich kompostierbare, vollständig erdölfreie Verpackungen.  

 Karl-Heinz Johnen, Geschäftsführer von Zentis, erklärt: „Mit Haferkater haben wir einen innovativen Partner gewonnen, dem ein sorgsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen ebenso sehr am Herzen liegt wie uns. Auch verfolgen wir beide dasselbe ehrgeizige Ziel: Hochwertige Lebensmittel aus nachhaltig erzeugten pflanzlichen und nachwachsenden Rohwaren zu fertigen. Aus diesem Grund planen wir zukünftig die gemeinsame Entwicklung von Porridge Produkten sowohl für den Bereich Food Service als auch für den Lebensmittelhandel.“ Zentis-Geschäftsführer Norbert Weichele ergänzt: „Als Impulsgeber für genussvolle und natürliche Ernährung sehen wir eine große inhaltliche Nähe mit Haferkater. Nicht nur die Leidenschaft und Ambitionen des Start-ups, auch die gemeinsamen Werte in puncto Qualität, ökologisches Denken und ganzheitliche Nachhaltigkeit begeistern uns – und bilden eine wertvolle Basis für einen weiteren Austausch.“  

Die Investition wurde zum Ende Februar getätigt. Kapitalgeber ist die Zentis Tochtergesellschaft Zentis Ventures.  

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletteranmeldung

Bitte geben Sie Ihre Daten an.
Felder mit * sind Pflichtfelder.
Bitte wählen Sie die passenden Newsletter aus:
Datenschutz:

Newsletterabmeldung

Die Abmeldung von unseren Newslettern ist über den Abmeldelink am Ende jedes Mailings möglich.

 

Melden Sie sich zum neuen
Milch-Marketing-Newsletter an: