x

Klimaneutrales Wachstum erreicht

Datum: 23.02.2021Quelle: FrieslandCampina

 

2010 setzte sich FrieslandCampina als Nachhaltigkeits-Ziel, dass die Produktion bis 2020 wachsen sollte, unter der Voraussetzung, dass die Treibhausgasemissionen 2020 nicht höher würden als 2010. Bezeichnet wurde dies als „klimaneutrales Wachstum“. FrieslandCampina berichtet nun, dass die insgesamt ausgewiesenen Treibhausgasemissionen im Jahr 2020 niedriger waren als 2010, obwohl das Produktionsvolumen in diesem Zeitraum um 13,6 Prozent stieg.

CEO Hein Schumacher, äußert sich zufrieden: Es erfüllt mich mit Stolz, dass wir dies gemeinsam erreicht haben: unsere Mitglieder haben auf ihren Betrieben die Treibhausgasemissionen gesenkt und in den Werken wurde die Energiewende durch die Implementierung von grüner Energie in unsere Lieferkette vorangetrieben. Diese Leistung verdeutlicht, dass wir auf dem richtigen Weg sind, aber auch, dass wir noch nicht am Ziel sind. Eine der Prioritäten unseres kürzlich eingeführten Nachhaltigkeitsprogramms ‚Nourishing a better planet‘ lautet auf besseres Klima und eine kohlenstoffneutrale Zukunft. Der nächste Schritt ist die Senkung unserer Treibhausgasemissionen bis 2030 um über ein Drittel.*

* Ausgangsjahr 2015: -33 % Genossenschaft, -40 % Unternehmen

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletteranmeldung

Bitte geben Sie Ihre Daten an.
Felder mit * sind Pflichtfelder.
Bitte wählen Sie die passenden Newsletter aus:
Datenschutz:

Newsletterabmeldung

Die Abmeldung von unseren Newslettern ist über den Abmeldelink am Ende jedes Mailings möglich.

 

Melden Sie sich zum neuen
Milch-Marketing-Newsletter an: